Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Schneeball-Ahorn

Acer opalus

Acer opalus
Isidre blanc (Wiki.Com.)

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Schneeballblättriger Ahorn, Italienischer Ahorn, Frühlings-Ahorn
Englische Namen: 
Italian maple
Familie: 
Seifenbaumgewächse
Herkunft: 
Südeuropa
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
, Strauch Symbol Wuchsart Strauch
Kronenform:  Info-Symbol
rund, halbrund
Wuchshöhe:  Info-Symbol
8 bis 12m (18)
Wuchsbreite:  Info-Symbol
4 bis 8m
Max. Alter: 
70 bis 120 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
sommergrün
Blattaufbau: 
einfaches Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
gelb bis orange Symbol Herbstfärbung gelb Symbol Herbstfärbung rot/orange
Häusigkeit: 
einhäusig zwittrig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
k.A.
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig Symbol Giftigkeit ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -20°C
Wissenswertes: 
Der Schneeball-Ahorn wurde erstmalig 1768 durch Philip Miller beschrieben. Der Name kommt von seinen Blättern, die ähneln nämlich denen des Gemeinen Schneeballs.
Er gilt als zwittrig, jedoch gibt auch öfters Angaben über eingeschlechtliche Blüten.

Es ist der ideale Klimawandelbaum, da er Trockenheit verträgt, hitzebeständig ist und auch stadtklimafest ist. Er wächst schnell, ist aber etwas spätfrostempfindlich.

Verwendung: 
selten als Zierpflanze in Parks

Windschutz: 
bedingt geeignet
er sollte in kälteren Gebieten Mitteleuropas wegen der Spätfrostempfindlichkeit etwas geschützt gepflanzt werden.

Lichtbedarf: 
Sonne

Bodenansprüche: 
mäßig frisch, aber auch trockenheitsresistent, nährstoffreich, sehr salzempfindlich hitzeverträglich, stadtklimafest
Boden pH-Wert: 
schwach sauer bis stark alkalisch
Acer opalus
Isidre blanc (Wiki.Com.)
Blütenfarbe: 
gelb bis gelb-grün Symbol Blütenfarbe gelb / braun Symbol Blütenfarbe grün

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Hervorragend Symbol Bienenweide Hervorragend

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Die Früchte sind paarweise geflügelte Nüsschen, die etwa in 40 bis 80° zueinander stehen. Der Samen selbst ist ca. 1cm groß, der Flügel ca. 1,5 bis 2,5cm lang und rosa-grünlich bis rotbraun.
Frucht:  Info-Symbol
Ungenießbar
Fruchtfarbe: 
grün bis rötlich
Fruchtreife: 
August bis September
JFMAMJJASOND
Giftigkeit: 
ungiftig Symbol Giftigkeit ungiftig
Aber wahrscheinlich giftig für Pferde.
Ökologie: 
Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, und andere Insekten freut das reiche angebot an Nektar.
Die Früchte widerrum sind bei Vögel und Nagetieren beliebt.
Vogelnährgehölz: 
Ja Vogel

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild
Fab5669 (Wiki.Com.)

Baum im Herbst

Bild zu Erscheinungsbild
Etrusko25 (Wiki.Com.)

Blatt, Zweig

Blatt Oberseite

Bild zu Blatt, Zweig
Sylicyna (Wiki.Com.)

Blatt Unterseite

Bild zu Blatt, Zweig
Juan de Vojnikov (Wiki.Com.)

Zweig

Bild zu Blatt, Zweig
Sylicyna (Wiki.Com.)

Fortpflanzung, Knospe

Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Juan de Vojnikov (Wiki.Com.)

Knospe

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
MurialBendel (Wiki.Com.)
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis