Baumfreunde Info-Blatt 1/17

Liebe Baumfreunde,

unser erstes Info-Blatt für heuer beinhaltet gleich mehrere gute Nachrichten. Lesen Sie weiter unten, was wir in Frühjahr alles geplant haben!

Leider gibt es aber auch einen Wehrmutstropfen: die Pflanzaktion am Kleinkinderspielplatz im Weingartenfeld dürfen wir nicht umsetzten! Wie uns die Gemeindeführung vor kurzem mitteilte wird der Einbau einer Bewässerungsanlage und damit verbunden auch die Pflanzung der vorgesehenen Bäume "nicht genehmigt". Und das obwohl der Verein sowohl die Bäume als auch die Pflanzung und die Bewässerungsanlage komplett finanziert und organisiert hätte. Wir bedauern das natürlich sehr, vor allem im Sinne unserer dort spielenden Kinder.

Obstgarten in Gramatneusiedl
Kirschen

Wie berichtet haben wir im Herbst 2016 angesucht,  einen Obstgarten in der Feldgasse pflanzen zu dürfen. Es freut mich nun mitteilen zu können, dass die Gemeindeführung diesem Projekt grundsätzlich positiv gegenüber steht!

Zuerst wird nun bis zum Sommer ein Konzept erstellt. Es geht hier vor allem um die Auswahl der Obst- und Beerenarten sowie die Anzahl und Standorte der Pflanzen. Auch weitere Maßnahmen, die umgesetzt werden können und müssen, sind zu definieren.
Wir möchten interessierte Bürger herzlich einladen, bei der Erstellung mitzuwirken. Im Mai ist ein erstes Treffen geplant, bei dem alle Bürger die Möglichkeit haben, Vorschläge einzubringen und zu diskutieren. Dieser Obstgarten soll also nicht nur für alle sein, sondern auch von allen mitgestaltet werden.

Ab sofort können Sie sich unverbindlich anmelden. Bitte einfach eine kurze Nachricht mit dem Kontaktformular senden, oder Sie schreiben uns ein e-mail.
Mehr zu diesem Projekt können Sie auch in der nächsten Ausgabe der Gemeindezeitung lesen.

Baumpflanzung im Harrachpark
Sumpfzypresse Harrachpark

Eine ganz besondere Freunde ist es für mich, eine Baumpflanzung im Harrachpark in Bruck an der Leitha ankündigen zu dürfen!
Gemeinsam mit dem verantwortlichen Landschaftsgärtner für den Park, Hrn. DI Lehner, wurde beschlossen, die vor einiger Zeit abgestorbene Sumpfzypresse wieder nachzupflanzen (das Bild zeigt die noch vorhandene Sumpfzypresse im Harrachpark).

Dazu wird der Verein drei Sumpfzypressen (lat. Taxodium distichum) in der Nähe des alten Standorts pflanzen und so einen Beitrag für den Erhalt dieses wunderschönen englischen Gartens leisten. Die Pflanzung finden im Mai statt, selbstverständlich können Sie danach einen Artikel auf unserer Homepage finden.

Weitere Pflanzung bei der Volksschule Gramatneusiedl
Pflanzung vor Volksschule

Im Jahr 2014 wurden vor der Volksschule in Gramatneusiedl 11 Bäume gepflanzt. Nun sollen neben dem Stiegenaufgang beim Schutzweg zwei weitere Gehölze gesetzt werden (siehe Bild).

Wir planen dort einen Feldahorn und einen Haselnussstrauch zu pflanzen. Die Nüsse der "Labertshasel" kennt man aus dem Supermarkt. Zukünftig können die Volksschulkinder den Fruchtzyklus von der Blüte im zeitigen Frühjahr bis hin zu der Ernte der Nüsse im Herbst mitverfolgen. Auch mit den "Propellern" des Ahorns werden viele Kinder Spaß haben.

Alle, die bei der Aktion mithelfen oder einfach dabei sein möchten, ersuchen wir um Kontaktaufnahme. Wir werden dann über den Termin (Anfang Mai) informieren.

Ausflug in den botanischen Garten der UNI-Wien
Botanischer Garten UNI-Wien

Der im Herbst 2016 verschobene Ausflug in den botanischen Garten der Uni Wien wird nun wie versprochen nachgeholt. Dieser Garten ist gerade im Frühling für die ganze Familie einen Besuch wert.
Wir treffen uns am Sonntag, den 23. April um 10:10 Uhr beim Bahnhof in Gramatneusiedl und fahren dann mit den Öffis nach Wien. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Näheres dazu im Artikel auf der Hompage!

Wir ersuchen um Anmeldungen mit Angabe der Personenanzahl ab sofort unter info@baumfreunde.org! Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen.

mit baumfreund-lichen Grüßen
Ing. Manfred Marzy
Obmann