Bürgerbeteiligungsprojekt Winzergasse

Platzgestaltung Winzergasse

Wie man ein Gemeindeprojekt auch in Zusammenarbeit mit den Bürgern durchführen kann hat das im November fertiggestellte Projekt "Platzgestaltung Winzergasse" gezeigt. Dort wurde der Platz vor dem Kindergarten mit Grünflächen, Parkplätzen, neuer Straßenführung und neuer Beleuchtung gemeinsam mit den Anrainern umgesetzt.

Schon im Sommer 2016 wurden die Besprechungen zur Grobplanung abgehalten. Schon damals zeigte sich, dass die Grünraumgestaltung bei den Anrainern einen hohen Stellenwert hat. Auch ausreichend Parkplätze, die Gehsteige und die Beleuchtung waren wichtige Themen. Unter diesen Voraussetzungen wurde von dem ausführenden Ziviltechnkikerbüro DI Paikl neben anderen wichtigen Faktoren gemeinsam mit der Gemeindevertretung und den Bürgern ein Grobkonzept erstellt, welches dann im Jänner 2017 der Öffentlichkeit präsentiert worden ist.

Im Spätsommer wurde das Projekt dann umgesetzt und im Oktober abschließend noch die Bäume gepflanzt und die Blumenwiese angesät.
Bei der Auswahl der Bäume durften auch wir Baumfreunde unsere Vorschläge einbringen. So ist es dann in Zusammenarbeit mit dem Gärtner und der Gemeinde ein Mix aus bienenfreundlichen, kindergartengerechten und farbenfrohen Bäumen geworden. Folgende Bäume wurden ausgewählt:

  • - 2x Rotahorn  (Acer rubrum)
  • - 1x Gelbe Kastanie  (Aesculus flava)
  • - 1x Amberbaum  (Liquidambar styraciflua)
  • - 1x Silberlinde (Tilia tomentosa)
  • - 1x Krimlinde (Tilia x euchlora)
  • - 8x Säulen-Hainbuchen  (Carpinus betulus 'Frans Fontaine')

 

  • Gramatneusiedl