Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Gelbe Rosskastanie

Aesculus flava

Aesculus flava

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Gelbe Pavia
Englische Namen: 
Yellow buckeye
Familie: 
Seifenbaumgewächse
Herkunft: 
Östliches Nordamerika
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
15 bis 20m (30m)
Wuchsbreite:  Info-Symbol
10 bis 15m
Max. Alter: 
150 bis 250 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Sommergrün
Blattaufbau: 
Zusammengesetztes Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
gelblich-braun Symbol Herbstfärbung braun Symbol Herbstfärbung gelb
Häusigkeit: 
einhäusig zwittrig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 8-12 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
leicht giftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -34°C
Wissenswertes: 
Die gelbe Rosskastanie ist der nordamerikanische Vertreter der Rosskastanien. Sie ist weitgehend resistent gegen die Miniermotte und stellt somit eine brauchbare Alternative zu der bei uns oft verwendeten Gemeinen Rosskastanie dar. Trotzdem ist sie in Europa ein selten gepflanzter Baum. Die gelbe Rosskastanie bildet eine breit-rundliche Krone aus und ist größenmäßig mit der Gemeien Rosskastanie vergleichbar.

Sie wächst in ihrer Heimat hauptsächlich an Flüssen, zusammen mit dem Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) und den Zuckerahorn (Acer saccharum). In den USA wird sie als einzige ihrer Gattung forstwirtschaftlich genutzt.

Verwendung: 
Straßenbaum, größere Gärten und Parks

Windschutz: 
geeignet

Lichtbedarf: 
Sonne bis Halbschatten

Bodenansprüche: 
eher feucht und nährstoffreich
Boden pH-Wert: 
sauer bis schwach alkalisch

Giftigkeit: 
leicht giftig
Gilt für die Früchte.
Aesculus flava
Blütenfarbe: 
gelb Symbol Blütenfarbe gelb / braun

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Geeignet

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
1 bis 3 Kastanien sind in der Kapselfrucht enthalten. Das Fruchtgehäuse (Perikarp) ist kugelig und etwa 5-7cm groß. Es ist glatt und hat somit keine Stacheln wie ihre bekannte Schwester, die "Gemeine Rosskastanie".
Frucht:  Info-Symbol
Giftig
Fruchtfarbe: 
beige bis hellbraun
Fruchtreife: 
September, Oktober
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
k.A.
Wurzeln: 
Die gelbe Rosskastanie bildet eher ein flaches Wurzelsystem aus. Die Hauptwurzel reicht jedoch tief in den Boden.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild

junge Borke

Bild zu Erscheinungsbild

Illustration

Bild zu Erscheinungsbild

Blatt, Zweig

Blatt Oberseite

Bild zu Blatt, Zweig

Fortpflanzung, Knospe

Frucht

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

Endknospe

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

Seitenknospen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis