Die Österreichische Baumfreunde Ortsgruppe Ebreichsdorf machten sich am 3. Jänner 2023 selbst ein Neujahrsgeschenk. Sie befreiten die altehrwürdige Kaisereiche von der von Jahr zu Jahr drückender gewordenen Last des Mistelbefalls, indem sie einfach selbst Hand anlegten.
Der Esoterik- Mineralien- und Geschenkladen von Monkia Svaton in Gramatneusiedl sammelt das ganze Jahr Spenden für gemeinnützige Vereine, die sich in irgendeiner Form der Natur verschrieben haben. Der Betrag wird dann am Ende des Jahres vergeben. Heuer haben die Baumfreunde 300,- Euro für die Pflanzung von neuen Bäumen bekommen.
Am 11. Oktober wurde bei wunderschönen Pflanzwetter auf dem Hauptplatz von Ebreichsdorf eine Linde gepflanzt. Dieser Baum ist mit den Einnahmen bzw.
Bei herrlichem Herbstwetter präsentierten sich am 24. September lokale Vereine und Betriebe beim 'Natur im Garten' Fest in Ebreichsdorf. Natürlich waren auch wir Baumfreunde dort vertreten, schenkten Bier aus und verköstigten die Besucher mit guten Aufstrichbrötchen.
Am 16. September fand das 2. Pflanzfest in Mitterndorf an der Fischa statt. Diesmal wurde die neue Tafel für den Obstgarten enthüllt und der zweite Jubiläumsbaum für alle Babys 2022 gepflanzt.
Bei einem Baum am Hauptplatz von Ebreichsdorf wurde bei einer Aktion von den Baumfreunden die Baumscheibe komplett erneuert. Es soll auch einen Versuch darstellen, ein neues System einer Bewässerung - ohne die sonst üblichen grünen Säcke - zu testen.
​In Gramatneusiedl wurde das Radwegenetz erweitert. Im Zuge der Errichtung eines neuen Abschnitts mitten im Ort wurden in einer gemeinschaftlichen Aktion der Gemeinde und unserem Verein 9 Jungbäume gepflanzt.  
Gleich nach der Gründung des Vereins wurde im Sommer 2014 die Vereins-Homepage mit einem simplen Baukastensystem erstellt. Doch schon bald war sie den immer größer werdenden Anforderungen nicht mehr gewachsen. Und bereits 2016 konnten wir durch die Hilfe von Ing. Erik Wrubel auf eine professionelle CMS Webseite umstellen.
Anlässlich des internationalen "Tages des Baumes" am 25.April spendeten und pflanzten die Österreichischen Baumfreunde eine Winterlinde  (Tilia cordata) bei der Schulstraße
Am 11. März organisierten die Baumfreunde Ebreichsdorf eine Radrunde mit Bürgermeister Wolfgang Kocevar und Baudirektor Ing. Michael Cervenka. Von den Baumfreunden waren Ortsgruppenleiter Josef Ahorn, Rudolf Mader und Martin Ranftler mit dabei.