Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Weihrauchzeder

Calocedrus decurrens

Calocedrus decurrens

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Rauchzypresse, Flusszeder
Englische Namen: 
(California) Incense-cedar
Familie: 
Zypressengewächse
Herkunft: 
Westliches Nordamerika
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
25m bis 35m (50m)
Wuchsbreite:  Info-Symbol
7 bis 10m
Max. Alter: 
bis 800 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Immergrün
Blattaufbau: 
Schuppenförmig
Herbstlaub:  Info-Symbol
grün Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
einhäusig getrennt
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 20-30 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -23°C
Wissenswertes: 
Die Weihrauchzeder ist in ihrer Heimat bis in eine Höhe von 3000m vertreten.
Bereits die Indianer verwendeten die Borke für Hüttendächer, die Zweige für das Flechten von Körben und die abgekochten Blätter gegen Magenbeschwerden. Obwohl man es alleine schon vom Namen her vermuten könnte, werden die wohlriechenden Zweige nicht als Räucherwerk verwendet.

Sie hat einen auffällig säulenartigen Wuchs aus dichtem Blattwerk. Sie ist eine von vier Arten aus der Gattung der Weihrauchzedern, Synonym: "Libocedrus decurrens".

Verwendung: 
Parkanlagen und große Gärten

Windschutz: 
geeignet
langsam wachsend

Lichtbedarf: 
Sonne bis Halbschatten

Bodenansprüche: 
trocken bis frisch, durchlässig
Boden pH-Wert: 
sauer bis alkalisch

Giftigkeit: 
ungiftig
Calocedrus decurrens
Blütenfarbe: 
männlich gelbbraun, weiblich unscheinbar Symbol Blütenfarbe gelb / braun

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
k.A.

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Der Zapfen wird 2-3cm groß, ca. 1cm breit, zumindest das äußerste Deckschuppen-Paar ist zur Reife weit gespreizt, die Zapfen reifen noch im selben Jahr und geben bis zum Winter ihre Samen ab; die Samen sind 8-12mm lang, ihr längerer Flügel ist 10-18mm lang
Frucht:  Info-Symbol
Ungenießbar
Fruchtfarbe: 
braun bis rotbraun
Fruchtreife: 
September bis November
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
k.A.
Wurzeln: 
Weitverzweigtes Wurzelsystem

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild
Victor R.Ruiz (Wiki.Com.)

Borke

Bild zu Erscheinungsbild

Fortpflanzung, Knospe

Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Walter Siegmund (Wiki Com)

Zapfen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Walter Siegmund (Wiki.Com.)

Samen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis