Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Johannisbrotbaum

Ceratonia siliqua

Ceratonia siliqua

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Bockshörndlbaum, Karubenbaum
Englische Namen: 
Corob tree, St John's bread, Locust bean
Familie: 
Hülsenfrüchtler
Herkunft: 
Mittelmeergebiet, Vorderasien
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
8 bis 12m
Wuchsbreite:  Info-Symbol
5 bis 10m
Max. Alter: 
100 bis 200 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Immergrün
Blattaufbau: 
Zusammengesetztes Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
grün Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
unterschiedlich
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 5-8 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -5°C, Jungbäume schützen!
Wissenswertes: 
Der Johannisbrotbaum ist meist zweihäusig, es gibt also männliche und weibliche Exemplare. Zeitweise hat er aber auch zwittrige Blüten.

Die Früchte bzw. die Samen (carob) des Baumes werden vielfältig verwendet, zB in der Kosmetikindustrie, in der Medizin, als Tierfutter oder zur Mehlherstellung (Johannisbrotkernmehl). Weil die Samen ein sehr einheitliches Gewicht von etwa 200mg haben, wurde sie früher zum Abwiegen von Gold und Edelsteine verwendet. Daher rührt auch der Name "Karat", der heute noch für den Feingehalt von Gold verwendet wird.
Viel mehr Infos über die Geschichte und die Verwendung der Frucht gibt es bei www.wildfind.com/pflanzen/johannisbrotbaum

Verwendung: 
Küstengebiete, Gärten, Vorgärten, Plantagen, Kübelhaltung

Windschutz: 
geeignet

Lichtbedarf: 
Sonne

Bodenansprüche: 
trocken bis frisch, trockenresistend und salztolerant, durchlässig, sandig, lehmig
Boden pH-Wert: 
sauer bis stark alkalisch

Giftigkeit: 
ungiftig
Ceratonia siliqua
Blütenfarbe: 
gelblich, rötlich, grüner Diskus bei männlichen Blüten Symbol Blütenfarbe gelb / braun Symbol Blütenfarbe rot / rosa

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Geeignet
Der Baum produziert lt. Quelle (Folder für "Beekeepers Isreal's") reichlich Nektar und Pollen. Da es aber männliche und weibliche Expemplare gibt, ist die Menge unterschiedlich.

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Schokoladenbraune, glänzende, ledrige Hülsenfrucht, 10 bis 30cm lang, schwarze, sehr harte Samen. Die Früchte reifen zur gleich Zeit, wie die neuen Blüten erscheinen.
Frucht:  Info-Symbol
Essbar
Fruchtfarbe: 
zuerst grün, dann braun bis rotbraun
Fruchtreife: 
September bis November
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
k.A.
Wurzeln: 
Wurzelknöllchen gehen eine Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien ein. Sie können daher auch stickstoffarme Böden besiedeln.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild

Borke

Bild zu Erscheinungsbild

Illustration

Bild zu Erscheinungsbild

Blatt, Zweig

Blatt Oberseite

Bild zu Blatt, Zweig

Blatt Unterseite

Bild zu Blatt, Zweig

Fortpflanzung, Knospe

Männliche Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

Weibliche Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

Frucht

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

Likör aus Kroatien

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis