Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Sicheltanne

Cryptomeria japonica

Cryptomeria japonica

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Japanische Sicheltanne, Japanzeder, "Sugi" (Japanisch)
Englische Namen: 
Japanese sugi pine, Japanese red-cedar
Familie: 
Zypressengewächse
Herkunft: 
China und Japan
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
15 bis 25m (40m)
Wuchsbreite:  Info-Symbol
6 bis 12m
Max. Alter: 
400 bis 800 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Immergrün
Blattaufbau: 
Nadeln einzeln
Herbstlaub:  Info-Symbol
grün Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
einhäusig getrennt
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
k.A.
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -23°C, Jungbäume schützen!
Wissenswertes: 
Die Sicheltanne ist die einzige Art der Gattung Cryptomeria, dies wird als "monotypisch" bezeichnet. Es gibt jedoch zwei Varietäten. Cryptomeria japonica var. japonica kommt aus Japan, und Cryptomeria japonica var. sinensis aus China, sie wird auch manchmal als eigene Art "Cryptomeria fortunei" angesehen.

Die Sicheltanne wurde 1842 aus China und 1861 aus Japan in Europa eingeführt. Der lat. Name kommt vom griechischen „kryptos“ = verbogen und „mereia“ = Teil. Der Deutsche Name "Sichel" kommt von den sichelförmig gebogenen Nadeln. Sicheltannen sind gut schnittverträglich.
Es gibt sehr viele Zuchtformen, die gerne als Zierpflanzen im Garten verwendet werden. Die Art selber wird eher selten gepflanzt.

Verwendung: 
Zierbaum in Parks, bedeutender Forstbaum in Ostasien, Bonsai

Windschutz: 
bedingt geeignet
Schutz vor zu starken Winterstürmen ist ratsam, generell raschwüschig, verträgt jedoch nur wenig Seitendruck (zu enge Bepflanzung mit anderen Arten).

Lichtbedarf: 
Sonne bis Halbschatten

Bodenansprüche: 
frisch bis feucht, nährstoffreich, durchlässig
Boden pH-Wert: 
stark sauer bis schwach alkalisch

Giftigkeit: 
ungiftig
Cryptomeria japonica
Blütenfarbe: 
grün-braun Symbol Blütenfarbe gelb / braun Symbol Blütenfarbe grün

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
k.A.

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Kleiner runder Zapfen mit 2-3cm, zur Reife sind Samen und Deckschuppe größtenteils miteinander verwachsen. Die Samen sind ca. 6mm lang und geflügelt. Die Zapfen können nach der Samenabgabe noch sehr lange (Monate bis Jahre) am Baum hängen bleiben.
Frucht:  Info-Symbol
Ungenießbar
Fruchtfarbe: 
anfangs grün, zur Reife braun
Fruchtreife: 
im Herbst des gleichen Jahres
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
k.A.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Gruppe

Bild zu Erscheinungsbild
Willow (Wiki.Com.)

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild

Borke

Bild zu Erscheinungsbild

Blatt, Zweig

Nadeln

Bild zu Blatt, Zweig

Zweig

Bild zu Blatt, Zweig

Fortpflanzung, Knospe

männliche Blüten

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

junger Zapfen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

Zapfen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis