Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Geweihbaum

Gymnocladus dioicus

Gymnocladus dioicus

Kurzinformation

Weitere Namen: 
---
Englische Namen: 
Kentucky coffeetree
Familie: 
Hülsenfrüchtler
Herkunft: 
Östliches Nordamerika
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
15 bis 25m
Wuchsbreite:  Info-Symbol
10 bis 18m
Max. Alter: 
100 bis 150 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Sommergrün
Blattaufbau: 
Zusammengesetztes Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
gelb Symbol Herbstfärbung gelb
Häusigkeit: 
zweihäusig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 4-8 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
leicht giftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -35°C
Wissenswertes: 
Der Geweihbaum hat doppelt gefiederte, sehr große Blätter (bis zu 80cm), denen der Baum seinen Namen verdankt. Die Blätter treiben jedoch erst sehr spät im Frühjahr aus.
Die Attraktivität für Vögel besteht darin, dass bei älteren Bäumen in den Furchen der Rinde viele Insekten leben, welche eine Nahrungsquelle für verschiedene Vogelarten darstellen.

Der Geweihbaum wird als Klimawandelgehölz gesehen, da er gut mit Hitze und Trockenheit zurecht kommt. Außerdem verträgt er kurze Überschwemmungen und starke Fröste. Er ist für Bienen, Vögel und Insekten attraktiv. Aus all den Gründen kann und sollte er in Zukunft als Straßen- und Stadtbaum mehr Verwendung finden.

Verwendung: 
Parkbaum, in Nordamerika auch Straßenbaum

Windschutz: 
geeignet
Absolut sturmsicher, breiter, aber lichter Wuchs

Lichtbedarf: 
Lichtbaumart

Bodenansprüche: 
durchlässig und nährstoffreich, frisch bis trocken
Boden pH-Wert: 
schwach sauer bis alkalisch

Giftigkeit: 
leicht giftig
Gilt für Samen, Schoten und Blätter.
Gymnocladus dioicus
Blütenfarbe: 
weiß-grün Symbol Blütenfarbe grün Symbol Blütenfarbe weiß

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Geeignet
Soll vor allem Nektar, aber auch Pollen haben

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Hülsenfrüchte, ca. 15cm lang, mit 5 bis 9 schwere Samen, die meistens über den Winter am Baum bleiben. Die Samen haben eine extrem harte Schale. Früher wurden die Samen geröstet und als Kaffeeersatz verwendet. Durch die Hitze wurde das Gift im Samen zerstört.
Frucht:  Info-Symbol
Giftig
Fruchtfarbe: 
braun
Fruchtreife: 
im Oktober
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
Ja
Wurzeln: 
Bildet Ausläufer

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild

Habitus im Winter

Bild zu Erscheinungsbild
Derek Ramsey (Wiki.Com.)

Borke

Bild zu Erscheinungsbild

Blatt, Zweig

Blatt Oberseite

Bild zu Blatt, Zweig
R.A.Nonenmacher (Wiki.Com.)

Blatt Unterseite

Bild zu Blatt, Zweig
R.A.Nonenmacher (Wiki.Com.)

Blatt

Bild zu Blatt, Zweig
Jean Pol Grandmont (Wiki.Com.)

Blatt Illustration

Bild zu Blatt, Zweig

Herbstlaub

Bild zu Blatt, Zweig
Marija Gajic (Wiki.Com.)

Blattnarbe

Bild zu Blatt, Zweig
Dimitar Naydenov (Wiki.Com.)

Fortpflanzung, Knospe

Frucht

Bild zu Fortpflanzung, Knospe

Samen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Omar Hoftun (Wiki.Com.)
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis