Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Europäische Stechpalme

Ilex aquifolium

Ilex aquifolium
Jürgen Howaldt (Wiki.Com.)

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Gemeine Stechpalme, Stechhülse
Englische Namen: 
Common holly, European holly, English holly, Chrismas tree
Familie: 
Stechpalmengewächse
Herkunft: 
Europa
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
, Strauch Symbol Wuchsart Strauch
Wuchshöhe:  Info-Symbol
4 bis 12m
Wuchsbreite:  Info-Symbol
3 bis 5m
Max. Alter: 
bis 300 Jahre
Dornen: 
Ja
Belaubung: 
Immergrün
Blattaufbau: 
Einfaches Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
grün Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
zweihäusig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
k.A.
Giftigkeit:  Info-Symbol
stark giftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -26°C
Wissenswertes: 
Die europäische Stechpalme ist die einzige in Europa heimische Art der Gattung Stechpalmen. Sie ist ein- oder mehrstämmig und als Strauch bis 5m groß. Als Baum (eher im Süden) kann er als Endhöhe über 10m erreichen. Man kann sie in den Voralpen bis 1.500m Höhe finden.
Die Stechpalme in dornig und dicht verzweigt. Die Zweige der Stechpalme werden in Mitteleuropa aus Mangel an echten Palmzweigen oft am Palmsonntag verwendet. Daher auch ihr zweiter Namensteil.

Verwendung: 
Gärten, Heckenpflanze, Solitärpflanze (viele Sorten verfügbar)

Windschutz: 
bedingt geeignet

Lichtbedarf: 
Halbschatten bis Schatten

Bodenansprüche: 
mäßig trocken bis feucht, mäßig nährstoffreich
Boden pH-Wert: 
sauer bis schwach alkalisch

Giftigkeit: 
stark giftig
Gilt für Blätter und Beeren. Nach Einnahme von wenigen Beeren kommt es bereits zu Erbrechen und Durchfall. Der Verzehr von größeren Mengen (>30) kann tödlich sein.
Ilex aquifolium
Jürgen Howaldt (Wiki.Com.)
Blütenfarbe: 
unscheinbar, weiß  Symbol Blütenfarbe weiß

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Mäßig geeignet

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Erbsengroße Steinfrucht, kugelig, die Beeren bleiben oft bis Ende des Winters an der Pflanze (Wintersteher)
Frucht:  Info-Symbol
Giftig
Fruchtfarbe: 
rot
Fruchtreife: 
im Oktober
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
Ja
Wurzeln: 
Sehr weitreichendes Wurzelsystem, durch die Bildung von Wurzelsprossen wächst sie oft in großen Beständen.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild
H.Zell (Wiki.Com.)

Habitus mit Früchte

Bild zu Erscheinungsbild
A. Barra (Wiki.Com.)

Illustration

Bild zu Erscheinungsbild

Blatt, Zweig

Blattformen

Bild zu Blatt, Zweig
Phrontis (Wiki.Com.)

Zweig

Bild zu Blatt, Zweig
Frank Vincentz (Wiki.Com.)

Fortpflanzung, Knospe

Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Frank Vincentz (Wiki.Com.)

Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
MPF (Wiki.Com.)

unreife Frucht

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Frank Vincentz (Wiki.Com.)
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis