Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Olivenbaum

Olea europea

Olea europea

Kurzinformation

Weitere Namen: 
---
Englische Namen: 
Olive, European olive
Familie: 
Ölbaumgewächse
Herkunft: 
Gesamtes Mittelmeergebiet und Vorderasien (Orient)
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
5 bis 10m (15m)
Wuchsbreite:  Info-Symbol
4 bis 7m
Max. Alter: 
400 bis 800 Jahre (2000)
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Immergrün
Blattaufbau: 
Einfaches Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
grün-silbrig Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
einhäusig zwittrig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 6-10 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -8°C
Wissenswertes: 
Der Olivenbaum ist eine sehr alte Nutzpflanze. Er wird seit dem 4. Jahrtausend v.Chr. kultiviert. Er ist auch ein Symbol des Friedens (Taube mit Ölzweig).
Es gibt viele Unterarten und Sorten, die meisten davon sind selbstbefruchtend. Die Art und einige Sorten sind jedoch auf Fremdbestäubung angewiesen. Sie ist sehr frostempfindlich, deshalb sind auch alle Anpflanzversuche in Mitteleuropa bisher langfristig gescheitert. Am besten überwintert man ihn bei <10°C im Glashaus oder Wintergarten.

Verwendung: 
Kulturpflanze

Windschutz: 
ungeeignet
sehr langsam wachsend und sehr frostempfindlich!

Lichtbedarf: 
Sonne

Bodenansprüche: 
eher trocken, geringer Wasserbedarf, ansonsten anspruchslos, am Besten durchlässig und mäßig nährstoffreich
Boden pH-Wert: 
anspruchslos

Giftigkeit: 
ungiftig
Olea europea
Blütenfarbe: 
weiß-gelblich Symbol Blütenfarbe gelb / braun Symbol Blütenfarbe weiß

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Mäßig geeignet
Der Olivenbaum soll keinen Nektar bieten, nur etwas Pollen für Honigbienen.

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Einsamige ovale Steinfrucht - die Olive, 0,5 bis 3cm groß, nur nach langem Einlegen genießbar.
Frucht:  Info-Symbol
Bedingt essbar
Fruchtfarbe: 
anfangs grün, zur Reife schwarzviolett oder grün
Fruchtreife: 
Oktober, November
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
Ja
Wurzeln: 
Die Art der Wurzel richtet sich sehr stark nach dem Bodenverhältnissen. Sie kann bis 7m tief oder eher flach sein.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild

Borke

Bild zu Erscheinungsbild

Illustration

Bild zu Erscheinungsbild

Blatt, Zweig

Blatt Oberseite

Bild zu Blatt, Zweig

Fortpflanzung, Knospe

Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Nefronus (Wiki.Com.)

Frucht

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Rosa-Maria Rinkl (Wiki.Com.)
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis