Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Aleppo Kiefer

Pinus halapensis

Pinus halepensis
Biowin.at

Kurzinformation

Weitere Namen: 
See-Kiefer
Englische Namen: 
Aleppo pine
Familie: 
Kieferngewächse
Herkunft: 
So gut wie alle Länder des Mittelmehrraums
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
bis 20m
Wuchsbreite:  Info-Symbol
6 bis 12m
Max. Alter: 
150 bis 200 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Immergrün
Blattaufbau: 
Nadeln in Büscheln
Herbstlaub:  Info-Symbol
grün Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
einhäusig getrennt
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 5-10 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -15°C
Wissenswertes: 
Bei der Aleppo Kiefer stehen die Nadeln zu zweit an Kurztrieben und können bis 15cm lang werden. Der Stamm ist typischerweise oft gekrümmt. Sie ist in Europa bis zu einer Höhe von 1000m, in Nordafrika bis 1.700m zu finden.
Das Harz von diesen Baum wird für den Geschmack des griechischen Weins "Retsina" verwendet.

Der Alternative Name "See-Kiefer" ist irreführend, da dieser Name eigentlich der "Pinus pinaster" vorbehalten sein sollte. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist hier, dass die Zapfen der Aleppo Kiefer gestielt sind und die der See-Kiefer so gut wie nicht gestielt bzw. sehr kurz gestielt sind.

Verwendung: 
Küstengebiete (teilw. als Wind- und Erosionsschutz), Gärten

Windschutz: 
geeignet
wurde oft als Wind- und Erosionsschutz entlang der Küsten gepflanzt.

Lichtbedarf: 
Sonne

Bodenansprüche: 
sehr trocken bis frisch, eher anspruchslos, Sand oder Kalkstein
Boden pH-Wert: 
schwach sauer bis schwach alkalisch

Giftigkeit: 
ungiftig
Pinus halepensis
Biowin.at
Blütenfarbe: 
männlich grün, dann gelblich-braun; weiblich purpurrot bis rot Symbol Blütenfarbe gelb / braun Symbol Blütenfarbe grün Symbol Blütenfarbe rot / rosa

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
k.A.

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Eiförmige Zapfen bis 12cm lang, kräftiger Stiel leicht gebogen, 1-2cm, Zapfenschuppen glänzend rhombisch; die reifen Zapfen öffnen sich langsam und bleiben mehrere Jahre am Baum.
Die Samen sind geflügelt und ca. 5-6mm groß.
Frucht:  Info-Symbol
Ungenießbar
Fruchtfarbe: 
braun, älter rötlich-braun
Fruchtreife: 
im Herbst des zweiten Jahres
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
Ja
Wurzeln: 
Bei flachgründigen Böden werden starke Seitenwurzeln gebildet.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild
Biowin.at

Blatt, Zweig

Nadeln

Bild zu Blatt, Zweig

Fortpflanzung, Knospe

männliche Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Biowin.at

Zapfen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis