Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Mandelbaum

Prunus dulcis

Prunus dulcis
Biowin.at

Kurzinformation

Weitere Namen: 
---
Englische Namen: 
Almond
Familie: 
Rosengewächse
Herkunft: 
Südwestasien
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
, Strauch Symbol Wuchsart Strauch
Wuchshöhe: 
5 bis 8m
Wuchsbreite: 
5 bis 8m
Max. Alter: 
50 bis 70 Jahre
Dornen: 
Ja
Belaubung: 
Sommergrün
Blattaufbau: 
Einfaches Blatt
Herbstlaub: 
grün, kahl Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
einhäusig zwittrig
Geschlechtsreife: 
in 6-10 Jahren
Giftigkeit: 
unklar
Winterhärte: 
bis -15°C
Wissenswertes: 
Der Mandelbaum blüht noch vor seinem Blattaustrieb. 84% des weltweiten Anbaus stammen aus Kalifornien! Die Wildform ist an den Kurztrieben bedornt.

Man unterscheidet die süße Mandel "P.dulcis var. dulcis", die Krachmandeln "P.dulcis var. fragilis" und die bittere Mandel "P.dulcis var. amara". Während die Früchte aus der Bittermandel giftig sind und zB. Mandelöl hergestellt wird, sind die süßen Mandeln und die Krachmandeln zum Verzehr geeignet.
Nicht zu verwechseln mit dem Mandelbäumchen Prunus triloba!

Verwendung: 
Plantagen, Gärten, Zierbaum

Windschutz: 
ungeeignet
Die Mandel sollte in Mitteleuropa durch die frühe Blüte und die eingeschränkte Frosthärte geschützt gepflanzt werden!

Lichtbedarf: 
Sonne

Bodenansprüche: 
frisch bis feucht, gut nährstoffversorgt, durchlässig
Boden pH-Wert: 
schwach sauer bis alkalisch

Giftigkeit: 
unklar
Je nach Variation unterschiedlich! Die Samen der Bittermandel sind giftig. Sie enthalten Amygdalin, welches mit Wasser Blausäure abspaltet. Süße bzw. Krachmandeln sind essbar.
Prunus dulcis
Biowin.at
Blütenfarbe: 
weiß bis weiß-rosa Symbol Blütenfarbe rot / rosa Symbol Blütenfarbe weiß

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Hervorragend
Reiche Blüte nur in warmen Gegenden!

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Flaumig behaarte Steinfrucht, eiförmig abgeflacht, ca. 2,5 - 3,5cm groß, der Same (Mandel) ist mit einem verholzten Kern umschlossen (Steinfrucht), sie ist 1-2cm groß. Zur Essbarkeit siehe Angaben zur Giftigkeit!
Frucht: 
Bedingt essbar
Fruchtfarbe: 
grün bis braun
Fruchtreife: 
Juli, August
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
k.A.
Wurzeln: 
Starkes Wurzelsystem, auch starke Seitenwurzeln vorhanden.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Gruppe blühender Bäume

Bild zu Erscheinungsbild
Gerald Holmes (Forestryimages)

Borke

Bild zu Erscheinungsbild
Biowin.at

Blatt, Zweig

Blatt

Bild zu Blatt, Zweig
Biowin.at

Zweig

Bild zu Blatt, Zweig
Biowin.at

Fortpflanzung, Knospe

junge Frucht

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Robert Videki (Forestryimages)
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis