Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Schlehe

Prunus spinosa

Prunus spinosa
Biowin.at

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Schlehdorn, Schwarzdorn, Heckendorn
Englische Namen: 
Blackthorn, Sloe
Familie: 
Rosengewächse
Herkunft: 
Europa, Vorderasien bis zum Kaukasus
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
, Strauch Symbol Wuchsart Strauch
Wuchshöhe:  Info-Symbol
bis 3m (6m)
Wuchsbreite:  Info-Symbol
2 bis 4m
Max. Alter: 
bis 70 Jahre
Dornen: 
Ja
Belaubung: 
Sommergrün
Blattaufbau: 
Einfaches Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
gelb, bräunlich oder braune Flecken Symbol Herbstfärbung braun Symbol Herbstfärbung gelb
Häusigkeit: 
einhäusig zwittrig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 5-7 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -32°C
Wissenswertes: 
Diese wichtige Schmetterlingspflanze ist in der Ökologie Mitteleuropas eine der wichtigsten Wildsträucher für Tiere. Sie ist bedornt und kommt in den Bergen bis etwa 1000m Seehöhe vor.
Die Schlehe wächst normalerweise als Strauch, kann aber auch im Garten als Baum gezogen werden.
Im Mittelalter wurde aus der Rinde Tinte gewonnen. Es wurde auch rote Farbe aus der Rinde gewonnen und für die Haltbarkeit von Käse eingesetzt. Schlehenblätter dienten noch dazu als Tabakersatz.

Verwendung: 
Hecke, Hangbefestigung, Haldenbegrünung, Landschaftsgehölz

Windschutz: 
geeignet
wächst sehr langsam

Lichtbedarf: 
Sonne bis Halbschatten

Bodenansprüche: 
eher nährstoffreich, ansonsten anspruchslos
Boden pH-Wert: 
schwach sauer bis alkalisch

Giftigkeit: 
ungiftig
Prunus spinosa
Biowin.at
Blütenfarbe: 
weiß Symbol Blütenfarbe weiß

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Geeignet

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Runde Steinfrucht, ca. 1-1,5cm groß, der Geschmack ist sauer bis herb. Nach dem ersten Frost ist das Fruchtfleisch schmackhafter. Die Früchte werden zur Herstellung von Saft, Marmelade, Likör oder Schnaps verwendet. Wintersteher!
Frucht:  Info-Symbol
Essbar
Fruchtfarbe: 
blau bis dunkelblau
Fruchtreife: 
September bis November
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
Ja
Wurzeln: 
Bildet massive Ausläufer - Rhizomsperre sinnvoll. Kann weitreichende Schlehenhecken bilden.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild
Biowin.at

Gruppe

Bild zu Erscheinungsbild
Biowin.at

Illustration

Bild zu Erscheinungsbild

Fortpflanzung, Knospe

Blüte

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Biowin.at
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis