Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Frühlingstamariske

Tamarix parviflora

Tamarix parviflora
Leslie J. Mehrhoff (Wiki.Com.)

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Kleinblütige Tamariske
Englische Namen: 
Smallflower tamarisk, nickname of tamarisks "saltcedar"
Familie: 
Tamariskengewächse
Herkunft: 
Südeuropa und Kleinasien
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
, Strauch Symbol Wuchsart Strauch
Wuchshöhe:  Info-Symbol
3 bis 5m
Wuchsbreite:  Info-Symbol
2 bis 5m
Max. Alter: 
50 bis 100 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Sommergrün
Blattaufbau: 
Schuppenförmig
Herbstlaub:  Info-Symbol
grün (keine Verfärbung) Symbol Herbstfärbung grün
Häusigkeit: 
einhäusig zwittrig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 3-6 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -25°C
Wissenswertes: 
Leicht zu verwechseln mit der Viermännigen Tamariske "Tamarix tetrandra". Die Frühlingstamariske ist etwas größer, hat eine hellere Rinde und die Blüten sind etwas kleiner.

Verwendung: 
Zierpflanze in Gärten und Parks

Windschutz: 
ungeeignet
grundsätzlich windverträglich, aber langsam wachsend, eher lichter Wuchs, an kälteren Standorten windgeschützt planzen.

Lichtbedarf: 
Sonne

Bodenansprüche: 
ziemlich anspruchslos, durchlässig, weitgehend trockenresistent, salzresistent
Boden pH-Wert: 
sauer bis schwach alkalisch

Giftigkeit: 
ungiftig
Tamarix parviflora
Leslie J. Mehrhoff (Wiki.Com.)
Blütenfarbe: 
rosa Symbol Blütenfarbe rot / rosa

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Geeignet

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Die Kapselfrüchte der Tamariske produzieren Millionen von ca. 1mm großen Samen. Die Samen sind mit winzigen Haaren versehen und werden mit dem Wind verbreitet.
Frucht:  Info-Symbol
Ungenießbar
Fruchtfarbe: 
braun bis hellbraun
Fruchtreife: 
k.A.
Vogelnährgehölz: 
k.A.
Wurzeln: 
Flache und tiefgehende Wurzeln

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Habitus

Bild zu Erscheinungsbild
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis