Finba - Finde deinen Baum - Finde deinen Baum

Bergulme

Ulmus glabra

Ulmus glabra
Hermann Schachner (Wiki.Com.)

Kurzinformation

Weitere Namen: 
Weiß-Rüster, Weiß- oder Haselulme
Englische Namen: 
Wych elm, Scots elm
Familie: 
Ulmengewächse
Herkunft: 
Europa
Wuchsart: 
Baum Symbol Wuchsart Baum
Wuchshöhe:  Info-Symbol
20 bis 30m (40m)
Wuchsbreite:  Info-Symbol
10 bis 18m
Max. Alter: 
bis 400 Jahre
Dornen: 
Nein
Belaubung: 
Sommergrün
Blattaufbau: 
Einfaches Blatt
Herbstlaub:  Info-Symbol
gelb Symbol Herbstfärbung gelb
Häusigkeit: 
einhäusig zwittrig
Geschlechtsreife:  Info-Symbol
in 30-40 Jahren
Giftigkeit:  Info-Symbol
ungiftig
Winterhärte:  Info-Symbol
bis -29°C
Wissenswertes: 
Von einem Pilz (Ulmensterben) bedrohte Baumart, jedoch nicht so sehr wie die Feldulme. Das Holz der Ulme ist sehr dauerhaft und steht dem der Eiche um fast nichts nach.

Verwendung: 
Landschaftsgehölz, wird wegen der Ulmenkrankheit nur mehr selten angeboten, hauptsächlich in Sorten verfügbar.

Windschutz: 
geeignet

Lichtbedarf: 
Sonne bis Halbschatten

Bodenansprüche: 
eher feucht und nährstoffreich
Boden pH-Wert: 
schwach sauer bis schwach alkalisch

Giftigkeit: 
ungiftig
Ulmus glabra
Hermann Schachner (Wiki.Com.)
Blütenfarbe: 
unscheinbar rötlich, dunkel Symbol Blütenfarbe rot / rosa

Blütenzeit: 

JFMAMJJASOND
Bienenweide: 
Geeignet
Frühblüher!

Nektar: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.

Pollen: 

ReichhaltigGutGeringKeinerk.A.
Fruchtinfo: 
Von einem Flügel umgebende Nussfrucht (Flügelnuss), ca. 2cm groß
Frucht:  Info-Symbol
Essbar
Fruchtfarbe: 
grün
Fruchtreife: 
ab Mai
JFMAMJJASOND
Vogelnährgehölz: 
Ja
Wurzeln: 
Die Bergulme bildet in jungen Jahren ein starke Pfahlwurzel aus. Später dann ein Herz- bzw. Senkwurzelsystem.

Wurzelform: 

PfahlwurzelHerzwurzelSenkwurzelFlachwurzel

Erscheinungsbild

Borke

Bild zu Erscheinungsbild
Biowin.at

Blatt, Zweig

Blatt

Bild zu Blatt, Zweig
Biowin.at

Fortpflanzung, Knospe

Frucht / Samen

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Biowin.at

Knospe mit Blattnarbe

Bild zu Fortpflanzung, Knospe
Muriel Bendel (Wiki.Com.)
Die Informationen zu den einzelnen Gehölzen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Verein. Für Korrekturvorschläge oder Hinweise sind wir dankbar!
Mehr Informationen zu FinBa Daten und Bildnachweis