Baumfällungen für einen Schutzweg

Fällungen bei Schutzweg

Ein bis zwei Bäume (unterschiedliche Auskünfte erhalten) auf der Wienerstraße beim Hotel Maria-Elisabeth sollen für die Errichtung eines Schutzweges gefällt werden (roter Kreis im Bild). Dieses Projekt ist nach neuesten Informationen bereits genehmigt, und wird demnächst umgesetzt.

Da das Vorhaben die Sicherheit bei der Überquerung der Wienerstraße in diesem Bereich erhöht und dort zusätzlich ein Radweg mit eingeplant ist, ist es grundsätzlich zu begrüßen.

Wir von den Baumfreunden werden jedoch versuchen eine Ersatzpflanzung für die zu fällenden Bäume zu erwirken. Geeignete Plätze hierfür gibt es einige (auf dem Bild in grün eingezeichent).
Ein diesbezüglicher Brief ist an die Fr. Bürgermeister Sikora und an die Obmänner der anderen politischen Parteien bereits am 13. August versendet worden.

  • Gramatneusiedl