Baumfreunde Initiative: Straßenbäume in fünf Gemeinden gepflanzt

Baumpflanzung L156

Neben unseren anderen Aktivitäten ist das Pflanzen von Bäumen unser Hauptziel. Und genau in diesem Bereich ist nun eine tolle gemeinschaftliche Aktion gelungen. Durch eine Initiative der Baumfreunde wurden von der Straßenbauabteilung 2 Tulln sowie den Straßenmeistereien Mödling und Bruck an der Leitha in fünf Gemeinden Straßenbäume gepflanzt.

Im Frühjahr diesen Jahres hatte der Obmann der Baumfreunde Manfred Marzy den Kontakt zu den verantwortlichen Personen in der Straßenmeisterei Mödling für die Pflanzung von Straßenbäumen auf Abschnitten der L156 und der L161 gesucht. Nach mehreren Gesprächen, unter anderem mit dem zuständigen Baumkontolleur wurde die Idee von der Straßenmeisterei Mödling aufgegriffen um in einem wesentlich größeren Abschnitt der L156, und zusätzlich auf der L2007 und der B15 Bäume zu pflanzen. Dies wurde von der Straßenbauabteilung 2 Tulln und den oben erwähnten Straßenmeistereien geplant und durchgeführt.
Damit die Jungbäume auch gut anwurzeln und auch die ersten Jahre überleben haben sich die Gemeinden bereit erklärt die Bäume regelmäßig zu gießen.

Insgesamt waren es über 150 Jungbäume die im Herbst gesetzt wurden. Auf der Landestraße L2007 zwischen Biedermannsdorf und Vösendorf 22 Bäume, auf der L156 etwa 100 Bäume, und auf der B15 weitere 30 Bäume. Dabei wurden neben den bekannten Spitzahorn auch der Säulenahorn "Columnare", die Winterlinde "Greenspire" und die Vogelkirsche gepflanzt.
Die fünf beteiligten Gemeinden sind Vösendorf, Biedermannsdorf, Moosbrunn, Ebergassing und Schwadorf.

Bild rechts:
v.l.n.r.: Bgm. Ebergassing Roman Stachelberger, Bgm.Schwadorf Jürgen Maschl, Obmann Baumfreunde Ing. Manfred Marzy, Bgm. Moosbrunn DI Paul Frühling, Msc

Warum nicht nur Wald- und Parkbäume wichtig sind, sondern auch Straßenbäume eine bedeutende Rolle spielen ist in dem Artikel "Warum Bäume pflanzen und erhalten" auf unserer Webseite nachzulesen.
Wir freuen uns sehr und sagen vielen Dank an alle Beteiligten in der Straßenbauabteilung, den Straßenmeistereien und den Verantwortlichen in den Gemeinden für die tolle Zusammenarbeit bei dieser nachhaltigen Pflanzaktion!

  • Allgemeine Berichte