Die Schubert-Linde ist gefallen

Die Schubertlinde ist gefallen

Leider wurden im November/Dezember 2014 wieder einige alte Bäume in Gramatneusiedl gerodet. Darunter die berühmte Schubert-Linde! Diese Linde wurde 1928 zum 100. Todestag von Franz Schubert gepflanzt. Der MV-Gramatneusiedl hatte damals eine Gedenktafel gespendet.

Obwohl man Krankheiten nur schwer an Baumstümpfen bzw. Baumteilen erkennen kann so darf anhand der vorliegenden Fotos stark bezweifelt werden, dass alle diese Bäume wirklich krank waren.
Leider ist es sehr schwer bis unmöglich Informationen über die Bäume zu bekommen, da der Gramatneusiedler Baumkataster nicht öffentlich zugänglich ist. Dort wären alle Ergebnisse bzw. Vorkommnisse von den regelmäßigen Kontrollen verzeichnet. Eine Form von Transparez wäre es, diesen Baumkataster im Internet vollständig zu veröffentlichen oder allen Bürgern Einsicht zu gewähren!

Hier ein paar Beispiele gefällter Bäume:

  • Gramatneusiedl