Initiative "Grünes Weingartenfeld"

Kleinkinderspielplatz Gramatneusiedl

Der Verein „Österreichische Baumfreunde“ startet eine Initiative um das Weingartenfeld in Gramatneusiedl „baumfreundlicher“ und somit etwas lebenswerter zu machen!

Leider wurden in unserer Siedlung sehr enge Straßen gebaut in denen es nicht viel Platz gibt große schattenspendende Bäume zu pflanzen. In den letzten Jahren wurden dazu noch einige kleinere Bäume gefällt ohne neue zu pflanzen (Winzergasse, Weingartenfeld, etc.)

Es gab auch private Aktionen um den Kleinkinderspielplatz zu verschönern und schattiger zu machen. Leider sind durch die nicht vorhandene Bewässerung wieder einige Bäume und Sträucher eingegangen.

Außerdem gibt es noch einige Grünflächen in der Siedlung wo noch Bäume gepflanzt werden könnten!

weingartenfeld-800px.jpg

Weingartenfeld Verkehrsinsel
Im "Weingartenfeld" wurden auf dieser Insel 2 Bäume gefällt, aber keine mehr gepflanzt

hauergasse-platz-800px.jpg

Platz in der Hauergasse in Gramatneusiedl
Möglichkeiten zur Baumpflanzung z.B. in der Hauergasse

winzergasse-800px.jpg

Rabatte Winzergasse in Gramatneusiedl
...in der Winzergasse

weingartenfeld2-800px.jpg

Rabatte Weingartenfeld Gramatneusiedl
... im Weingartenfeld

 

Was kann also getan werden, bzw. was können wir selbst tun?

Unsere Wünsche an die Gemeindeführung:

  • Generell: wenn ein Baum gerodet wird sollte wieder einer nachgepflanzt werden.
  • Der ca. im Jahr 2007 versprochene „Windschutzgürtel“ bzw. Grünstreifen im Norden der Siedlung (Rebstockgasse) soll voll realisiert werden. Zur Zeit besteht er nur aus ein paar vereinzelte (wildgewachsenen?) Büschen.
  • Bei Neupflanzung von Bäumen und Sträuchern muss in den ersten zwei Jahren zusätzlich bewässert werden, um der Pflanze eine Überlebenschance zu geben (Beispiel siehe die drei neu gepflanzten Bäume am Ende der Winzergasse links...)
  • Am Spielplatz soll für neu gepflanzte Bäume und Sträucher eine automatische Bewässerung installiert werden.

Was können wir selbst beitragen:

Im Zuge dieser Initiative kann es sein, dass wir selbst einmal anpacken müssen. Es würde uns freuen wenn sich dann eine ausreichende Anzahl an Helfer beteiligen.

Pflanzen wir selbst Bäume! Wenn Sie im Garten, im Vorgarten oder auf der Grünfläche vor dem Haus (Rabattl) einen Baum pflanzen wollen, kann der Verein bei der Auswahl beraten, und auch z.B. bei Schnittmaßnahmen unterstützen.

Bitte bedenken Sie, dass es sich bei der Grünfläche vor dem Haus zumeist um öffentliches Gut handelt und Sie den Eigentümer (im Regelfall die Gemeinde) um Erlaubnis fragen müssen, wenn Sie einen Baum pflanzen wollen. Die Mitarbeiter am Gemeindeamt beantworten gerne Ihre Fragen zum Thema "Grünraumpatenschaft".

Ab den kommenden Winter wird der Verein die Möglichkeit anbieten eine Patenschaft für einen Baum zu übernehmen. Dieses Angebot kann dann im Weingartenfeld vermehrt genützt werden.

   --> Aktuellen Flyer herunterladen!

  • Gramatneusiedl